Recherche avancée

Berlin > KULTUR > Maison du Grand-Duché de Luxemburg > KONZERTHINWEIS | Luxemburg zu Gast im b-flat: Arthur Poss... >

KONZERTHINWEIS | Luxemburg zu Gast im b-flat: Arthur Possing Quartett | 30. September 2019

Montag, 26. August 2019

Am Montag, dem 30. September 2019 um 21.00 Uhr, findet das Konzert vom Arthur Possing Quartett im Berliner Jazzclub b-flat statt. Der Auftritt ist Teil der diesjährigen Reihe Luxemburg zu Gast im b-flat.

©Sam Flammang

1996 in Luxemburg geboren und aufgewachsen in einer Familie, in der die Musik allgegenwärtig war, lernt Arthur Possing mit 6 Jahren Perkussion, um vier Jahre später die Welt des Klaviers für sich zu entdecken.

Neben dem klassischen Studium bei Jean Muller, nimmt er ab 2009 Unterricht für Jazz-Klavier bei Marc Mangen und ab 2011 Unterricht für Jazz-Vibraphon bei Guy Cabay. Im Jahr 2016 beginnt Arthur seine Hochschulstudien im Brüsseler Konservatorium bei Eric Legnini.

2013 gründet er sein eigenes Quartett mit jungen luxemburgischen Talenten, die sich in der Musik-Abteilung des Lyzeums kennengelernt haben. Die jetzige Besetzung hat am Conservatoire Royal in Brüssel, am Centre de Musique Didier Lockwood in Paris und an der Musikhochschule Mannheim studiert.

Ihr Repertoire umfasst sowohl Eigenkompositionen als auch Werke ihrer Lieblings-Jazzmusiker. Ihr erstes Album "Four Years" ist im März 2018 erschienen.

www.arthurpossing.com

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium Luxemburg und der  Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Deutschland.

Zurück zur Ausgangsseite