Recherche avancée

Berlin > KULTUR > Maison du Grand-Duché de Luxemburg > Lesung und Gespräch mit Elise Schmit, Rasha Khayat, und P... >

Lesung und Gespräch mit Elise Schmit, Rasha Khayat, und Pascal Richmann im LCB | 22. Juli 2019, 19.30 Uhr

Donnerstag, 04. Juli 2019

Drei Gastautoren des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB), darunter die luxemburgische Schriftstellerin Elise Schmit, lesen im Rahmen ihrer Autorenresidenz im LCB am 22. Juli 2019 um 19.30 Uhr aus ihren Werken und sprechen über ihre aktuellen Projekte. Außer Elise Schmit lesen auch die saudi-arabisch-deutsche Übersetzerin und Schriftstellerin Rasha Khayat und der deutsche Autor und Essayist Pascal Richmann.

Elise Schmit schreibt Prosa sowie Literaturkritiken und ist seit 2016 Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift Les Cahiers luxembourgeois, der ältesten Literaturzeitschrift Luxemburgs. Sie erhielt den diesjährigen Prix Servais für ihren Erzählband »Stürze aus unterschiedlichen Fallhöhen« (Hydre Éditions, 2018).

Rasha Khayat arbeitet zurzeit an ihrem zweiten Roman. Im Jahr 2016 erschien ihr Debütroman »Weil wir längst woanders sind« im DuMont Verlag.

Pascal Richmann schreibt Theatertexte, Essays, Erzählungen. Er ist Mitglied der »Akademie für Letalität und Lösungen«. Sein Debüt »Über Deutschland, über alles« wurde 2017 im Hanser Verlag veröffentlicht. Seine Radioessays »Man vermisst diesen Planeten« und »Es gibt kein Land mehr« wurden im SWR ausgestrahlt.

 
Wann: 22. Juli 2019, 19.30 Uhr

Wo : Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Eintritt frei

Tickets online oder an der Abendkasse unter: tickets.lcb.de
 

Zurück zur Ausgangsseite