Recherche avancée

Berlin > Presse > Pressespiegel >

Pressespiegel

2017

"Beruhigt bin ich noch nicht" - Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit der Passauer Neue Presse (21.02.2017)

"Flüchtlingspolitik: Wir haben in der Europäischen Union versagt" - Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (26.01.2017)

"Mehr tun für ein soziales Europa" - Außenminister Jean Asselborn im SWR- Tagesgespräch mit Rudolf Geissler (23.01.2017)

Außenminister Jean Asselborn zu Gast in der phoenix-Sendung " Im Dialog " (19.01.2017)

"Großbritannien - Der Exit vor dem Brexit" - Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung (19.01.2017)

"Nahost-Konflikt: Ein palästinensischer Staat ist die einzige Garantie für Frieden" - Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (16.01.2017)

"Ich warne vor Politikern, die einfache Antworten geben" - Premierminister Xavier Bettel im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund (12.01.2017)

  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

2016

"Wir wollen nicht abbrechen - im Interesse des türkischen Volkes" - Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (14.12.2016)

„Das Schlimmste sind Politiker, die nichts sagen“ - Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit dem Luxemburger Wort (14.10.2016)

Außenminister Jean Asselborn zu Gast in der ARD-Sendung „Maischberger“ (06.10.2016)

„Das ist ein wichtiges politisches Signal für die EU“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit der Passauer Neuen Presse (05.10.2016)

„Auf Solidarität muss Verlass sein“ — Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit der Rhein-Neckar-Zeitung (05.10.2016)

"Der Brexit nimmt uns in die Pflicht" — Finanzminister Pierre Gramegna im Gespräch mit der Börsen Zeitung (24.09.2016)

„Kein EU-Beitritt in den nächsten 12 Jahren“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Tageblatt (05.08.2016)

„Das britische Referendum ist ein Anlass zur Selbstkritik“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (28.06.2016)

„Wir kommen vier Monate ins Ungewisse“ — Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit dem Deutschlandfunk (27.06.2016)

„Cameron hat mit dem Referendum einen Fehler gemacht“ — Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit dem Tagesspiegel zum Brexit (20.06.2016)

Außenminister Jean ‪Asselborn‬ im Interview mit dem Tagesspiegel über den Brexit und Europas Zukunft (19.06.2016)

„Wir verlieren strategisch gesehen ein Land, das 17 Prozent vom Bruttosozialprodukt der EU darstellt“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit der Saarbrücker Zeitung (14.06.2016)

„Die fortschreitende Globalisierung benötigt Standards, um weiterhin Sozialnormen durchzusetzen“ — Arbeitsminister Nicolas Schmit im Interview mit dem Tageblatt (13.06.2016)

„Der Bürger soll sich mit der Großregion identifizieren (...)“ — Interview mit Corinne Cahen, Ministerin für Familie, Integration und die Großregion (DeLux, 09.06.2016)

Premierminister Xavier Bettel im Gespräch mit dem Luxemburger Wort über UN-Nothilfegipfel in Istanbul (23.05.2016)

Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit dem ARD Europamagazin anlässlich des Europatags (08.05.2016)

„Das Land neu aufstellen“ — Premierminister Xavier Bettel im Gespräch mit der Revue anlässlich der Rede zur Lage der Nation (04.05.2016)

„Die Finanzsituation der Sozialversicherung ist kerngesund“ — Interview mit Romain Schneider, Minister für soziale Sicherheit sowie Minister für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Angelegenheiten, im Luxemburger Wort (25.04.2016)

Außenminister Jean Asselborn zu Gast in der Sendung „Maybrit Illner“ zum Thema: „Merkels Türkei-Deal – Kuschen vor Erdoğan?“ (ZDF, 14.04.2016)

„Europa hochhalten heißt auch, seinem Land und seinem Staat zu dienen“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit der Osnabrücker Zeitung (12.04.2016)

„Wenn man Europa kaputt machen will, dann braucht man nur mehr Referenden zu veranstalten“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (11.04.2016)

„Arbeitnehmer haben ein Recht auf Privatleben“ — Arbeitsminister Nicolas Schmit im Interview mit dem Tageblatt (19.03.2016)

„Lösung ist Resultat der Unfähigkeit der Europäischen Union“ — Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit Jürgen Zurheide vom Deutschlandfunk (19.03.2016)

„Die beste Mobilität ist die, die man verhindert“ — Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur François Bausch im Interview mit dem Luxemburger Wort (18.02.2016)

„Wir haben ein wichtiges Etappenziel des nationalen Breitbandplans erreicht“ — Premierminister Xavier Bettel im Interview mit dem Lëtzebuerger Journal (17.02.2016)

„Die Zukunft Europas ist nicht in Stein gemeißelt“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Reutlinger General-Anzeiger (16.02.2016)

„Es gibt nur eine europäische Lösung“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem ZDF heute (15.02.2016)

„Es gibt keine Solidarität à la carte“ — Außenminister Jean Asselborn spricht im Interview mit D'Lëtzebuerger Land über Europa, die Flüchtlingskrise und Außenpolitik (22.01.2016)

  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

 
2015

„Wir müssen alles tun, damit Schengen bleibt“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (15.12.2015)

„Solidarität geht immer in zwei Richtungen“ — Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit Radio Berlin Brandenburg (15.12.2015)

„Wir haben eine positive Dynamik in der EU“ — Umweltministerin Carole Dieschbourg im Interview mit dem Luxemburger Wort (10.12.2015)

„Wir brauchen eine nationale und eine europäische Strategie“ — Gesundheitsministerin Lydia Mutsch im Gespräch mit dem Tageblatt (09.12.2015)

„Auf Augenhöhe mit den anderen (...)“ — Finanzminister Pierre Gramegna im Interview mit dem Tagesspiegel zur luxemburgischen Ratspräsidentschaft und zum Thema „Steuerehrlichkeit“ (19.11.2015)

„Wir müssen unsere Handlungsfähigkeit beweisen“ — Vizepremierminister und Minister für innere Sicherheit sowie Minister der Verteidigung Étienne Schneider im Interview mit dem Luxemburger Wort (18.11.2015)

„Es ist ein Kampf gegen die Barbaren(...)“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (18.11.2015)

„Man kann die Menschen nicht einfach abweisen“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Tagesspiegel (08.11.2015)

„Terror, Krieg, Flucht – welche Verantwortung hat der Westen?“ — Außenminister Jean Asselborn zu Gast bei Maybrit Illner (ZDF, 29.10.2015)

„Werte nicht über Bord werfen“ — Außenminister Jean Asselborn in der Tagesschau (26.10.2015)

„Mauern und Stacheldraht können nicht Europas Zukunft sein“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (21.10.2015)

„Wir sind auf dem guten Weg“ — Premierminister Xavier Bettel im Interview mit dem Tageblatt (19.10.2015)

„Wenn die Außengrenzen nicht funktionieren, herrscht Chaos“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem ZDF morgenmagazin (14.10.2015)

„Die deutsche Wiedervereinigung war ein Geschenk der Geschichte“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Luxemburger Wort (05.10.2015)

Solidarität Fehlanzeige — Scheitert Europa an der Flüchtlingsfrage? — Außenminister Jean Asselborn zu Gast in der Sendung ANNE WILL (ARD) (16.09.2015)

Außenminister Jean Asselborn fordert europäische Flüchtlingsbehörde — Süddeutsche Zeitung (02.09.2015)

„Wir brauchen europäische Lösungen“ — Luxemburger Wort (31.08.2015)

Premierminister Xavier Bettel im Interview: „Wir müssen unsere gesamte Kraft darauf verwenden, Flüchtlinge aufzunehmen, die um ihr Leben fürchten“ — Luxemburger Wort (27.08.2015)

Außenminister Jean Asselborn im SWR2 Tagesgespräch zu einem möglichen Schuldenschnitt — Gespräch mit Rudolf Geissler vom SWR2 (06.07.2015)

Außenminister Jean Asselborn ist Gast in der ZDF-Sendung „maybrit illner-spezial" zum Thema „Griechenland stimmt ab – Schicksalswahl für Europa?“ — ZDF (05.07.2015)

„Der Ratsvorsitz ist eine Chance für das Land“ — Premierminister Xavier Bettel im Interview mit dem Luxemburger Wort (03.07.2015)

„Wenn wir allein bleiben, kriegen wir Probleme“ — Finanzminister Pierre Gramegna im Interview mit dem Handelsblatt (16.06.2015)

Luxemburger Wochen im KaDeWe vom 4. bis 16. Mai 2014 — Pressestimmen aus dem Weltexpress (06.05.2015), der Berliner Umschau (06.05.2015)

„Du kommst nicht in den Himmel, weil Du Dinkelgrütze isst“ — Sterneköchin Léa Linster im Interview mit der Berliner Morgenpost anlässlich ihres 60. Geburtstags (05.05.2015)

Sterneköchin Léa Linster stellt ihre Autobiografie „Mein Weg zu den Sternen. Aus meinem Leben“ im Renaissance Theater in Berlin vor — Weltexpress (05.05.2015)

Außenminister Jean Asselborn zum EU-Außenministertreffen — SWR-Tagesgespräch (19.01.2015)

Wie geht es weiter mit dem Modell Luxemburg? Was kann Europa davon lernen? — saartalk. mit Jean Asselborn (12.01.2015)

∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

 
2014

Steueroase Luxemburg - Wirklich ein ganz normales Geschäftsmodell? — Außenminister diskutiert in der Sendung Anne Will (12.11.2014)

„Ich kann nicht meine Steuern erhöhen, weil es dem Nachbarland dann besser geht“ — Premierminister Xavier Bettel im Interview mit der Süddeutschen (06.11.2015)

„Lage ist nicht schön, aber nicht hoffnungslos“ — Wohnungsbauministerin Maggy Nagel im Gespräch mit dem Luxemburger Wort (12.10.2014)

„Es ist ein dramatisches Umdenken im Gange“ — Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (05.09.2014)

„Länder können militärisch kooperieren“ — Jean Asselborn zu der Irak-Krise im Interview mit dem Deutschlandfunk (18.08.2014)

„Was das Dossier Finanzstandort angeht, setze ich auf viel Kontinuität zu meinem Amtsvorgänger“ — Finanzminister Pierre Gramegna im Interview mit D'Lëtzebuerger Land (20.06.2014)

„Das Resultat vom Europäischen Rat ist ernüchternd bis erbärmlich“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk (28.05.2014)

„Die russischen Argumente sind manchmal 'außerirdisch'“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Deutschlandfunk über die Situation in der Ukraine (04.03.2014)

„Als Standort sind wir immer noch interessant“ — Wirtschaftsminister Étienne Schneider über die Industrie in Luxemburg (Luxemburger Wort 28.02.2014)

∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

 
2013

Finanzminister Luc Frieden zum automatischen Informationsaustausch — Interview mit dem Tagesanzeiger (04.10.2013)

„Initiativen sichern Nachhaltigkeit der Finanzindustrie“ — Beitrag von Finanzminister Luc Frieden über den Finanzplatz Luxemburg in der Börsenzeitung (28.09.2013) 

 „Die 4,7 Prozent für die AfD sind überschaubar“ — Premierminister Jean-Claude Juncker im Interview mit der ZEIT ONLINE über die Folgen der Bundestagswahl (25.09.2013)

„Putin muss Druck machen“ — Außenminister Jean Asselborn im Gespräch mit dem Deutschlandfunk (11.09.2013)

Außenminister Jean Asselborn im Interview mit dem Südwestrundfunk SWR2 über die Situation in Syrien (28.08.2013)

„Mir fehlen Beweise, die eine Intervention rechtfertigen“ — Außenminister Jean Asselborn im Interview mit The European (28.08.2013)

Premierminister Jean-Claude Juncker über seine politischen Überzeugungen und die aktuelle Krise in Europa — Interview mit der Tiroler Tageszeitung (20.08.2013)

„Es gibt keine Parallelen zwischen Zypern und Luxemburg“ — Premierminister Jean-Claude Juncker im Interview mit dem ZDF heute-journal (27/03/2013)

„Es gibt einfach keine ideale Lösung“ — Finanzminister Luc Frieden zur Zypern-Rettung und dem Finanzplatz Luxemburg: Interview (Luxemburger Wort, 27/03/2013)

„Die Dämonen schlafen nur“ — Premierminister Jean-Claude Juncker im SPIEGEL- Interview (11/03/2013)

Premierminister Jean-Claude Juncker im Interview in der Rheinischen Post (18/01/2013)

Außenminister Jean Asselborn über die Situation im Mali — Interview auf SWR2 (17/01/2013)

∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

 
2012

Neuer Luxemburger Botschafter in Berlin im Interview (Debelux AHK, 26/10/2012)

Premierminister Jean-Claude Juncker zu Gast in der „Münchner Runde“ im BR Bayrisches Fernsehen — Interview (18/09/2012)

Finanzminister Luc Frieden über den Finanzplatz Luxemburg und den Mentalitätswandel im Finanzsektor — Interview (Lëtzebuerger Land, 14/09/2012)

„Gemeinsam gewinnen“ - Premierminister Jean-Claude Juncker über die Sitzung des Europäischen Rates — Interview (DER SPIEGEL, 16/07/2012) 

Premierminister Jean-Claude Juncker über den europäischen Einigungsprozess, die Staatsschuldenkrise in der Euro-Zone und die Zukunft des Euro — Interview (Die politische Meinung, 16/05/2012)

„Ein Traum von einer Uni“ — DIE ZEIT (01/03/2012) über die Universität Luxemburg: zum Artikel

„Wir müssen in Athen mit anpacken“ — Premierminister Jean-Claude Juncker über die Lage in Griechenland: Interview (Die Welt, 29/02/2012)

Der Minister für Kommunikation und Medien François Biltgen über den Film Fund Luxembourg und den Bereich der Filmproduktion in Luxemburg, Interview (Luxemburger Wort, 10/02/2012)

Finanzminister Luc Frieden über die Staatsschuldenkrise in der Euro-Zone, Interview (Deutschlandfunk, 10/02/2012)

„… dann folgt die Pleite“ — Jean-Claude Juncker über die Staatsschuldenkrise in der Euro-Zone und die politische Lage in Griechenland - Interview (DER SPIEGEL), 06/02/2012)

Premierminister Juncker über die Situation in Griechenland und die Perspektiven für 2012 — Interview (NDR Info, 04/01/2012)

Finanzminister Luc Frieden über das zehnjährige Bestehen des Euro — Interview (Luxemburger Wort, 02/01/2012)

∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

 
2011

Jean-Claude Juncker über die Staatsschuldenkrise in der Euro-Zone — Interview  (ARD, 30/10/2011)

Nicolas Schmit, Minister für Arbeit, Beschäftigung und Immigration, über die grenzübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Beschäftigung — Interview  (Luxemburger Wort, 18/10/2011)

Jean-Claude Juncker über die Lösung der Staatsschuldenkrise in der Euro-Zone — Interview  (Deutschlandfunk, 14/10/2011)

Sonderbeilage der Börsen-Zeitung über den Finanzplatz Luxemburg (12/10/2011)

„Die Regierungen machen die Menschen irre" — Jean-Claude Juncker über die politischen Maßnahmen zur Lösung der Staatschuldenkrise in der Euro-Zone - Interview  (Handelsblatt, 11/10/2011)

Außenminister Jean Asselborn über die Staatschuldenkrise und den Zusammenhalt in der EU — Interview  (Handelsblatt, 10/10/2011)

Außenminister Jean Asselborn über die politische Situation in Afghanistan — Interview  (Lëtzebuerger Journal, 08/10/2011)

UNTER DEN LINDEN Spezial — Premierminister Jean-Claude Juncker im Gespräch bei Phoenix – Videostream der Sendung   (06/10/2011)

Interview  mit Premierminister Jean-Claude Juncker über die Großregion (SR Fernsehen, 07/07/2011)

„Meine Puppe wird dort öfters verbrannt“ — Interview mit Premierminister Jean-Claude Juncker über die Situation in Griechenland (FOCUS, 04/07/2011)

Interview  mit Premierminister Jean-Claude Juncker über die Schuldenkrise, Griechenland und den Zusammenhalt in der Europäischen Union (Inforadio Berlin-Brandenburg, 11/06/2011)

„Athen ist nicht pleite“ — Interview mit Premierminister Jean-Claude Juncker über die Krise in Griechenland (DER SPIEGEL, 23/05/2011)

„Aus einer Krise muss man Lehren ziehen“ — Interview mit Finanzminister Luc Frieden über die Zukunft des luxemburgischen Finanzsektors („Luxemburger Wort“, 20/05/2011)

„Eine dauernde Beleidigung der Griechen hilft nicht“ — Interview mit Premierminister Jean-Claude Juncker über den Euro, die Schuldenkrise und die Wiedereinführung von Kontrollen an den europäischen Grenzen (Münchner Merkur, 14/05/2011)

Premierminister und Präsident der Eurogruppe Jean-Claude Juncker über das informelle Treffen auf Schloss Senningen — Interview  (Luxemburger Wort, 12/05/2011)

„Mittel für Portugal vorhanden“ — Interview mit Finanzminister Luc Frieden über den Europäischen Stabilitätsmechanismus (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25/03/2011)

„Wer Politik macht, muss Menschen mögen“ — Interview mit Premierminister Jean-Claude Juncker (OPUS Kulturmagazin, 11/03/2011)

„Die arabische Revolte - Gefahr vor Europas Haustür“ — Gespräch  zwischen Jean Asselborn und Jürgen Trittin (Phoenix - Unter den Linden, 07/02/2011)

Jean-Marie Halsdorf, Minister des Innern und für die Großregion, über den 12. Gipfel der Großregion unter saarländischem Vorsitz — Interview  (Tageblatt, 24/01/2011)

Premierminister und Präsident der Eurogruppe Jean-Claude Juncker im Interview mit dem SPIEGEL über die Schuldenkrise einiger EU-Mitgliedstaaten (24/01/2011)

∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙  ∙

 
2010

UNTER DEN LINDEN Spezial — Premierminister Jean-Claude Juncker im Gespräch bei Phoenix: Videostream (21/12/2010)

„Ich bin nicht der letzte Europäer“ — Premierminister Jean-Claude Juncker spricht im Interview mit dem Handelsblatt über den Europäischen Rat und die Notwendigkeit einer engeren Koordinierung der Wirtschaftspolitik in der Eurozone (16/12/2010)

Premierminister Jean-Claude Juncker im Interview  mit Inforadio Berlin-Brandenburg über die Euro-Anleihen und den permanenten Krisenmechanismus (16/12/2010)

Der Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur Claude Wiseler über den Klimagipfel von Cancún — Interview mit dem Luxemburger Wort (13/12/2010)

Premierminister Jean-Claude Juncker über die Eurobonds — Interview im ZDF (9/12/2010)

Finanzminister Luc Frieden im Interview mit Finance nation.lu (7/12/2010) [EN]

„Wir werden in zehn Jahren ohne jeden Zweifel mit dem Euro bezahlen“ — Jean-Claude Juncker zu Gast in der Sendung „Saar-Talk“, Interview in der Saarbrücker Zeitung (07/12/2010)

Jean-Claude Juncker: „Explosives Geschwätz“ von Euro-Krise — Presseartikel  EurAktiv.de (6/12/2010)

„Issuing E-bonds: a way to overcome the current crisis“ — Beitrag von Jean-Claude Juncker und Giulio Tremonti in der Financial Times (06/12/2010)

Interview mit Premierminister Jean-Claude Juncker im Rheinischer Merkur (25/11/2010)

Irland musste erst zur Einsicht kommen — Interview mit Außenminister Jean Asselborn in Der Tagesspiegel (23/11/2010)

Finanzminister Luc Frieden im Interview mit der Börsen-Zeitung (14/10/2010)

Sonderbeilage der Börsen-Zeitung über den Finanzplatz Luxemburg  (14/10/2010)

Premierminister Juncker über das wiedervereinigte Deutschland als Katalysator für die Gestaltung Europas — Beitrag in der Welt am Sonntag (25/09/2010)

Botschafterin Martine Schommer im Interview mit EurAktiv.de (02/09/2010)