Recherche avancée

Berlin > Aktuelles aus Politik und Wirtschaft > PayPal Europa, FNR und Universität Luxemburg unterschreib... >

PayPal Europa, FNR und Universität Luxemburg unterschreiben Vereinbarung zur Gründung eines PEARL Lehrstuhls im Bereich FinTech

Mittwoch, 08. März 2017

Am 6. März 2017 unterzeichneten PayPal (Europa), die Universität Luxemburg und der Nationale Forschungsfond (FNR) eine Vereinbarung zur Gründung eines PEARL (Programme Excellence Award for Research in Luxembourg) Lehrstuhls im Bereich FinTech (Finanzdienstleistungen). Der Lehrstuhl wird im „Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust“ (SnT) der Universität Luxemburg angesiedelt und während des Zeitraums von fünf Jahren gemeinsam von PayPal und dem FNR finanziert.

© ME

Ziel des PayPal - FNR PEARL Lehrstuhls ist es, den Studenten die digitalen Technologien des Finanzwesens näherzubringen und die Verbindungen zwischen den Behörden, der Industrie und den Nutzern zu überdenken und gegebenenfalls zu verbessern. Tatsächlich bemüht sich die luxemburgische Regierung schon seit einiger Zeit weltweit die digitalen Finanzdienstleistungen zu führen. Dabei ist der Finanzmarkt ein extrem schnelllebender Markt, in welchem sich durch innovative Technologien immer wieder neue Möglichkeiten bieten. Mit dem nötigen Fachwissen in der Finanzbranche sowie dem starken Rechtsrahmen verfügt Luxemburg über die notwendigen Voraussetzungen, um in Zukunft eine zunehmend wichtige Rolle in der Erforschung neuartiger Finanztechnologien einzunehmen.

Laut Premierminister Xavier Bettel ist die Entscheidung von PayPal in die Forschung des Großherzogtums zu investieren ein wichtiger Meilenstein und ein Zeugnis für die wissenschaftliche Exzellenz der Universität Luxemburg. Mit der finanziellen Unterstützung entsteht einerseits ein internationales Kompetenzzentrum auf dem Universitätsgelände im Bereich FinTech und andererseits wird der luxemburgische Schlüsselsektor ausgeweitet und professionalisiert.

Mitgeteilt vom Staatsministerium (Übers. JH&MS/Botschaft des Großherzogtums Luxemburg)

Zurück zur Ausgangsseite