Recherche avancée

Berlin > Aktuelles aus Politik und Wirtschaft > Luxemburg ist bei der Klima-Konferenz in Bonn vertreten >

Luxemburg ist bei der Klima-Konferenz in Bonn vertreten

Donnerstag, 16. November 2017

v.l.n.r. Carole Dieschbourg, Umweltministerin, S.K.H. Großherzog Henri und Botschafter Jean Graff
© Botschaft von Luxemburg

 
S.K.H. Großherzog Henri, Umweltministerin Carole Dieschbourg, Finanzminister Pierre Gramegna und Botschafter Jean Graff nahmen am 15. November 2017 an der UN-Klimakonferenz COP23 in Bonn teil.

S.K.H. Großherzog Henri erklärte in seiner Rede bei der UN-Konferenz, dass der Kampf gegen den Klimawandel ein Rennen gegen die Zeit sei. Luxemburg habe sich zum Ziel gesetzt, die pro Einwohner produzierten Treibhausgase innerhalb von 15 Jahren um die Hälfte zu senken. „Wir müssen unsere Einstellung, unsere Gewohnheiten ändern“, betonte der Großherzog.

Zurück zur Ausgangsseite