Recherche avancée

Berlin > Aktuelles aus Politik und Wirtschaft > Besuch von Staatssekretärin für Wirtschaft, Francine Clos... >

Besuch von Staatssekretärin für Wirtschaft, Francine Closener, auf der ITB in Berlin

Freitag, 10. März 2017

Vom 8. bis zum 12. März 2017 fand erneut die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin statt. Die Leitveranstaltung der Tourismusindustrie bringt jedes Jahr auf 160.000 m2 rund 10.000 Aussteller aus 187 Ländern zusammen und ist somit die größte B2B-Plattform der Welt. Dieses Jahr werden auf der ITB mehr als 120.000 Fachbesucher und 60.000 Einzelpersonen erwartet. Auch das Wirtschaftsministerium ist traditionell mit einem Gemeinschafsstand vertreten, um luxemburgischen Unternehmen aus der Tourismusbranche eine Plattform für weitere Geschäftsbeziehungen anzubieten.

© MECO

Am Mittwoch besuchte die Staatssekretärin für Wirtschaft, Francine Closener, den luxemburgischen Stand mit seinen Ausstellern, darunter das Schlosshotel von Urspelt, die Therme Mondorf les Bains, das Hotel Le Royal Hotels & Resorts - Luxemburg in Wemperhardt, LCTO Exzellenz Hotels und die nationale Fluggesellschaft Luxair. Zudem stattete sie dem Stand der Hotelstars Union einen Besuch ab. Hotelstars Union offeriert eine harmonisierte Hotelklassifizierung mit gemeinsamen Kriterien und Richtlinien in den teilnehmenden Ländern, wie beispielsweise Luxemburg, Deutschland, Schweiz und Belgien. Mit einem Mehr an Transparenz und Sicherheit für den Hotelgast fördert die Hotelstars Union die Reputation und Qualität der Hotellerie in den Mitgliedsländern und stärkt dadurch auch das Hotelmarketing.

Francine Closener schätzt solche internationalen Veranstaltungen wie die ITB in Berlin, da sie wichtige Plattformen für den Austausch unter Branchenexperten bilden.   

Mitgeteilt vom Wirtschaftsministerium (Übers. JH&MS/Botschaft des Großherzogtums Luxemburg)

Zurück zur Ausgangsseite